FC Bayern in der Einzelkritik:Musiala macht seinen Sportlehrer stolz

Lesezeit: 4 min

Der junge Angreifer sprudelt vor Energie. Thomas Müller ist mit allen Körperteilen zur Stelle - und Goretzka gelingt ein Kunststück. Die Bayern in der Einzelkritik.

Von Saskia Aleythe, Leipzig

Manuel Neuer

FC Bayern in der Einzelkritik: undefined
(Foto: Ronny Hartmann/AFP)

Fing sich in den letzten Spielen der WM-Qualifikation kein Gegentor, stellte aber ganz richtig fest, dass Armenien und Island Teams waren, "die bei den Turnieren eher nicht in der K.-o.-Runde zu sehen sind". Bekam es in Leipzig mit stärkeren Attacken zu tun, konnte die ersten noch im Stand abprallen lassen. Musste sich vor der Halbzeit ordentlich strecken, als ein Schuss von Olmo in die Ecke flog, schmetterte bei dem anschließenden Eckstoß den Ball wie ein Volleyballer aus der Gefahrenzone, wobei er das Spielgerät nur halb erwischte. Hätte beim Wahnsinnstor von Laimer einen Meter längere Arme gebraucht. Kann man nichts machen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Brainfood
Essen und Trinken
»Was wir essen, wirkt sich unmittelbar auf unser Gehirn aus«
Woman  holds on to a sore knee after jogging; Knie Schoettle MAgazin Interview
Gesundheit
"Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte ist das Beste für Ihr Knie"
Bewerbungen
Leben und Gesellschaft
»Niemand rät mehr, bei einer Bewerbung bescheiden aufzutreten«
Covid-19
30 Jahre alt - und das Immunsystem eines 80-Jährigen?
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Zur SZ-Startseite