Europas Fußballer des Jahres – Arjen Robben (FC Bayern München)

Arjen Robben (FC Bayern München): Im Mai 2012 noch die tragische Figur beim "Drama dahoam", ein Jahr später der gefeierte Held. Dabei hatte die vergangene Saison für den "Mann aus Kristall" wieder enttäuschend begonnen. Diverse Muskelverletzungen ließen in der Hinrunde nur fünf Bundesligaspiele zu, noch zu Beginn der Rückrunde schien er an Thomas Müller und Toni Kroos nicht vorbeizukommen. Trotz seines Siegtreffers im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund kamen erste Unmutsäußerungen auf, doch im April profitierte Robben von der Verletzung von Kroos. Am 25. Mai schoss sich Robben mit seinem Siegtreffer im Champions-League-Finale in die Geschichtsbücher des FC Bayern.

Bild: Phil Noble/Reuters 11. Juli 2013, 11:452013-07-11 11:45:07 © SZ.de/rus