bedeckt München 19°

Erster Durchgang im Riesenslalom:Neureuther und Dopfer auf Rang eins und drei

FIS Alpine Ski World Cup finals

Felix Neureuther im ersten Durchgang des Riesenslaloms von Lenzerheide.

(Foto: dpa)

Gute Siegchancen beim Saisonfinale in Lenzerheide: DSV-Läufer Felix Neureuther führt nach dem ersten Lauf 0,13 Sekunden vor Olympiasieger Ted Ligety - Fritz Dopfer hat 0,15 Sekunden Rückstand.

Felix Neureuther und Fritz Dopfer haben gute Chancen auf den zweiten deutschen Riesenslalom-Sieg im Olympia-Winter. Vor dem zweiten Lauf beim Weltcupfinale auf der Lenzerheide liegt Adelboden-Gewinner Neureuther auf Rang eins. Olympiasieger Ted Ligety aus den USA hat am Samstag 0,13 Sekunden, Fritz Dopfer als Dritter 0,15 Sekunden Rückstand.

Marcel Hirscher geht als Achtplatzierter in das Finale. Der Österreicher kämpft gegen Ligety um die kleine Kugel für den besten Riesentorlauf-Fahrer im Olympia-Winter. Durch den Ausfall des Norwegers Aksel Lund Svindal ist der Gesamtweltcup zugunsten Hirschers so gut wie entschieden.

© Süddeutsche.de/dpa/mane

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite