Wintersport

Nur noch Passagier

Fritz Dopfer hat lange zur Weltspitze gehört. Inzwischen ist er sich selbst ein Rätsel, weil der Skirennfahrer nicht weiß, warum er nur noch hinterherfährt.

Von Matthias Schmid

Ski alpin

Drei Wochen Pause

Skifahrer Stefan Luitz hat sich beim Sturz in Adelboden über die Schulterluxation hinaus keine schwere Verletzung zugezogen und wird zur WM fit.

Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's Slalom
Ski alpin

"Bumm, kriegste noch einen drauf"

Stefan Luitz kugelt sich die Schulter aus, die Kollegen stecken im Formtief, Felix Neureuther fehlt "der Punch": Drei Wochen vor der WM schmelzen die Hoffnungen der deutschen Skirennfahrer weiter.

Von Johannes Knuth, Adelboden

Missbrauchvorwürfe in Österreich

Kahr zieht Klage gegen die Süddeutsche Zeitung zurück

Der österreichische Ex-Ski-Trainer Karl "Charly" Kahr verzichtet auf ein Verfahren. Im Februar 2018 hatte die SZ über Missbrauchsvorwürfe gegen Kahr berichtet.

Von Claudio Catuogno

Ski alpin Weltcup in Adelboden
Verletzung von Stefan Luitz

"Ich dachte, es geht eigentlich nicht noch schlechter"

Nächste bittere Pointe für die deutschen Skifahrer: Stefan Luitz rutscht im Riesenslalom weg und kugelt sich die Schulter aus - wie lange er ausfällt, ist unklar.

Von Johannes Knuth, Adelboden

Alpine Skiing - Alpine Skiing World Cup - Men's Giant Slalom
Ski alpin

Luitz kugelt sich die Schulter aus, Hirscher deklassiert die Konkurrenz

Stefan Luitz liegt beim Riesenslalom von Adelboden nach dem ersten Durchgang auf Platz vier, rutscht dann am Tor vorbei und verletzt sich. Marcel Hirscher gewinnt nach einer Zauberfahrt.

olympia
Skisport in Österreich

Die Richterin im Missbrauchsprozess muss brüllen

Sexueller Missbrauch in Österreichs Skisport? Hat es nicht gegeben, erzählen die alten Helden bis heute. Das Bezirksgericht Bludenz fällt ein anderes Urteil.

Von Claudio Catuogno, Bludenz

Stefan Luitz 2018 in Saalbach-Hinterglemm
Aberkannter Weltcupsieg

Das Urteil gegen Stefan Luitz ist konsequent

Dass der deutsche Skifahrer künstlichen Sauerstoff eingeatmet hat, war grob fahrlässig. Und doch können alle Athleten davon profitieren, wenn Luitz vor den Sportgerichtshof zieht.

Kommentar von Johannes Knuth

Stefan Luitz 2018 in Saalbach-Hinterglemm
Ski alpin

Skifahrer Luitz verliert ersten Weltcup-Sieg

Der Ski-Weltverband FIS erkennt dem deutschen Rennläufer nachträglich seinen Erfolg in Beaver Creek ab. Durch die Nutzung von Sauerstoff habe er gegen Anti-Doping-Regeln verstoßen.

Ski alpin

Die Entdeckung der frechen Linie

Beim Nachtslalom von Flachau überrascht die Slowakin Petra Vlhova - und eine Deutsche gefällt.

Von Johannes Knuth, Flachau

Alpine Skiing - Alpine Skiing World Cup - Men's Slalom
Ski alpin

Charles Aznavour statt Death Metal

Das französische Slalom-Talent Clement Noël tastet sich mit 21 Jahren bereits in die Welt-Spitze vor.

Von Felix Haselsteiner

Ski alpin

Nächster Schock: Andreas Sander fällt mit Kreuzbandriss aus

Die deutschen Skifahrer sind vom Pech verfolgt: Nach Thomas Dreßen verletzt sich ein weiterer Athlet schwer. Der FC Bayern startet sein Trainingslager in Katar.

Meldungen in der Übersicht

Four-hills Ski Jumping Tournament - Bischofshofen
Vierschanzentournee

Wegen Schneefalls: Quali in Bischofshofen abgesagt

Die Qualifikation soll am Sonntag nachgeholt werden und das Finale der Tournee findet ohne K.o.-Springen statt. Skifahrer Andreas Sander reißt sich das Kreuzband.

Meldungen in der Übersicht

Mikaela Shiffrin

Skifahrerin der Superlative

Mancher Experte hält Mikaela Shiffrin schon jetzt für die beste Ski-Rennläuferin der Geschichte. In dieser Saison hilft ihr besonders eine neue Stärke außerhalb der Piste.

Von Johannes Knuth

Ski alpin

Rekordbrecherin

Skirennfahrerin Mikaela Shiffrin stellt weiter munter Bestmarken auf. Ihre Serie in diesem Kalenderjahr ist zuvor weder Mann noch Frau gelungen.

Ski alpin: Weltcup Gröden
Ski alpin live

Sander und Ferstl stürzen sich in den Eishang von Bormio

Nach der kurzen Weihnachtspause geht der Ski-alpin-Weltcup mit der Abfahrt in Bormio weiter. Können die Deutschen in der Lombardei das Podest angreifen?

Das Rennen im Liveticker

Ski Alpin - Weltcup Alta Badia
Ski alpin

Aufschub für Stefan Luitz

Bis Freitag hat der Rennläufer nun Zeit, auf die angekündigte Aberkennung seines Sieges zu reagieren.

Ski alpin: Weltcup
Ski alpin

Kur vor dem Urlaub

Sieg knapp verpasst, aber erstes Podium im Riesenslalom: Viktoria Rebensburg kommt allmählich in Fahrt.

Von Johannes Knuth, Courchevel/München

Audi FIS Alpine Ski World Cup - Women's Giant Slalom
Ski alpin

Rebensburg verpasst Weltcupsieg um 14 Hundertstelsekunden

Die deutsche Rennläuferin muss sich im Riesenslalom von Courchevel nur Mikaela Shiffrin geschlagen geben. Fußballer Mesut Özil könnte den FC Arsenal bald verlassen. Und Gregor Schlierenzauer verzichtet auf einen Start bei der Vierschanzentournee.

Meldungen in der Übersicht

Ski alpin: Weltcup
Ski alpin

Nur Shiffrin fährt schneller als Rebensburg

Viktoria Rebensburg belegt beim Riesenslalom von Courchevel den zweiten Platz - es ist ihr erster Podestplatz in dieser Saison in ihrer Paradedisziplin.

Die Entscheidung in der Livetickernachlese

Weltcup-Slalom in Saalbach-Hinterklemm

Neureuther patzt, Hirscher gewinnt

Nach mehr als einem Jahr Pause im Slalom kehrt Felix Neureuther in Saalbach-Hinterglemm im ersten Durchgang mit einer starken Vorstellung zurück. Doch im zweiten macht er zu viele Fehler - und fällt zurück.

Die Entscheidung in der Livetickernachlese

Ski alpin - Männer

Luitz kämpft

Stefan Luitz meldet sich nach der Sauerstoff-Affäre mit Platz vier im Riesenslalom zurück. Beim Slalom am Donnerstag will auch Felix Neureuther wieder starten.

Ski alpin - Frauen

Schritt für Schritt

Die Erfolge von Michaela Wenig und Kira Weidle bei der Abfahrt in Gröden deuten an, dass die zweite Reihe bei den DSV-Frauen an Selbstvertrauen gewinnt.

Von Johannes Knuth, Gröden/München

Marcel Hirscher

Mit der Klinge zwischen den Zähnen

Der Österreicher Marcel Hirscher ist auch im neuen Winter der Skirennfahrer, den es zu schlagen gilt. Die Konkurrenz wirkt ratloser denn je.

Von Johannes Knuth, Alta Badia

Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's Giant Slalom
Ski alpin

Dicke Luft

Die Sauerstoff-Affäre um Stefan Luitz schlägt dem Skirennfahrer in Alta Badia sicht- und hörbar aufs Gemüt.

Von Johannes Aumüller und Johannes Knuth, Alta Badia