Elf des Bundesliga-SpieltagsHaarige Aufregung um Klopps Hintern

München und Dortmund liefern sich vor dem Champions-League-Halbfinale verbale Scharmützel, ein berühmter Spion wird im Fürther Stadion entdeckt - und Tom Starke wehrt einen Elfmeter mit dem Kopf ab.

Elf des Bundesliga-Spieltags – José Mourinho

München und Dortmund liefern sich vor dem Champions-League-Halbfinale verbale Scharmützel, ein berühmter Spion wird im Fürther Stadion entdeckt - und Tom Starke wehrt einen Elfmeter mit dem Kopf ab. Die Elf des Bundesliga-Spieltags.

José Mourinho: Ob es solch hohen Besuch in Fürth überhaupt schon einmal gegeben hatte? Auf der Tribüne des kleinen Stadions tauchte beim Spiel gegen den BVB plötzlich ein Herr namens José Mário dos Santos Félix Mourinho auf. Der Real-Trainer hatte sich als personifizierter Spähtrupp ins Frankenland aufgemacht, um die Dortmunder auszukundschaften. Das Halbfinale der Champions League erfordert eben besondere Maßnahmen. Was Mourinho dann sah, dürfte ihn zumindest teilweise beeindruckt haben: Die Borussia "vermöbelte" (SpVgg-Coach Kramer) die Fürther regelrecht, am Ende stand es 1:6. Dass der Beobachter aus Madrid tatsächlich vor Ort war, konnte Jürgen Klopp später kaum glauben. "Was, der war echt da?" fragte er verblüfft. "Bruce Willis kommt aus Idar-Oberstein, und José Mourinho war in Fürth. Super, Sachen gibt's!" 

(jbe)

Bild: dpa 15. April 2013, 09:482013-04-15 09:48:42 © SZ.de/jbe/hum