FC Bayern in der EinzelkritikThiago zeigt seine Kunstwerke

Der Spanier spielt atemberaubende Pässe, Mats Hummels wird getunnelt - und Thomas Müller erlebt einen Karl-Valentin-Moment. Der FC Bayern in der Einzelkritk.

Von Matthias Schmid, Sinsheim

Manuel Neuer

Kenne sich als "Jäger" nicht aus, sagte Neuer im Trainingslager der Bayern in Doha, doch die Regeln der Wildnis lügen nicht: Die Münchner rennen zu Beginn der Rückrunde tatsächlich den Dortmundern hinterher, in Hoffenheim musste Neuer aber weder nach dem Ball jagen noch irgendwelche Paraden sammeln. Hatte in der ersten Hälfte nichts zu tun, außer ein paar Bälle aus dem Strafraum zu schlagen. Nach dem Seitenwechsel gefiel er sich dann in der Rolle von Andreas Wolff oder Silvio Heinevetter, indem er gegen Joelinton wie ein Handballtorwart mit dem Fuß klärte. Weltklasse auch sein Reflex kurz vor Schluss gegen Szalai.

Bild: Bongarts/Getty Images 18. Januar 2019, 22:522019-01-18 22:52:06 © SZ.de/jbe