DFB-Elf in der EinzelkritikReus wirft Bonbons vom Fasnachtswagen

Marco Reus trifft wunderschön, Serge Gnabry fühlt sich alt - und Joshua Kimmich ist plötzlich eine Statue. Die DFB-Elf in der Einzelkritik.

Von Lisa Sonnabend, Mainz

Manuel Neuer

Nach seiner tänzerischen Dribbeleinlage gegen Weißrussland hatte Teamkollege Joshua Kimmich befunden, dass Neuer "auch auf der Sechs oder etwas weiter vorn spielen könnte". Wurde im Aufstellungsbogen dennoch auch diesmal als Torwart geführt. Erst Sekunden vor dem Halbzeitpfiff durfte er endlich auch einmal einen recht harmlosen Ball fangen, in der zweiten Halbzeit noch ein paar Mal. Wagte schließlich doch wieder einen Ausflug zur Eckfahne, diesmal musste er aber nicht all seine Dribbelkünste zeigen. Das 88. Länderspiel des Manuel Neuer ging irgendwie an Manuel Neuer vorbei.

Bild: dpa 11. Juni 2019, 22:512019-06-11 22:51:20 © SZ.de/ebc