DFB-Elf in der EinzelkritikElf Wanderer ohne Ziel

Toni Kroos gelingt kein weiterer Geniestreich, Mats Hummels nimmt den falschen Körperteil für seinen Torabschluss und Marco Reus verirrt sich im Labyrinth. Die DFB-Elf beim WM-Aus in der Einzelkritik.

Von Martin Schneider, Kasan

Manuel Neuer

Lief in einem Akt der Verzweiflung in der letzten Sekunde noch einmal nach vorne, es war das letzte Aufbäumen, die letzte Regung, das Sinnbild der Verzweiflung. Südkorea schoss dann noch das 2:0, weil Neuer irgendwo auf dem Feld stand, aber das war dann auch egal. Wackelte einmal nach einem Freistoß, aber ansonsten war er derjenige, der am wenigsten für dieses Aus konnte. Tore verhindern, das war vor dem Spiel klar, das würde nicht reichen.

Bild: Getty Images 27. Juni 2018, 18:332018-06-27 18:33:30 © SZ vom 28.6.18/jbe