Debütanten der Liga"Schneller, schneller - Marcel Heller"

Der Darmstadt-Angreifer lässt sich nicht einfangen, Douglas Costa verknotet Verteidigerbeine und Franco di Santo freut sich über Pfiffe. Die aufregendsten Debüts des ersten Spieltags.

Marcel Heller

Vor zwei Jahren kickte Marcel Heller noch in der dritten Liga. Jetzt ist er gleichauf mit gestandenen Bundesliga-Profis wie Thomas Müller und Henrikh Mkhitaryan - zumindest was die Torjäger-Statistik nach dem ersten Spieltag angeht. Zwei Tore gelangen dem 29-jährigen Darmstädter gegen Hannover 96 in seinem ersten Bundesliga-Spiel. Besonders der erste Treffer war spektakulär. Heller vollendete einen Sololauf aus der eigenen Hälfte mit einem wunderbaren Schlenzer in den rechten Winkel. Der Sportinformationsdienst errechnete für seinen Sprint eine Höchstgeschwindigkeit von 34,1 km/h. Das Publikum jubelte und sang: "schneller, schneller - Marcel Heller." Der ließ sich nach seinem Tor nicht einmal von seinen Mitspielern einfangen und blieb erst vor der Haupttribüne stehen, um seiner Freundin zuzuwinken.

(mane)

Bild: Bongarts/Getty Images 17. August 2015, 10:262015-08-17 10:26:36 © SZ.de/jbe/mane