American Football - Hamburg:Ida-Ehre-Schule: Flag-Football-Team gewinnt NFL School Bowl

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) – Das "Oakland Raiders"-Team der Ida-Ehre-Schule aus Hamburg hat den NFL Flag School Bowl im Rahmen des ersten NFL Flag Football Programms in Deutschland gewonnen. Damit sicherten sich die Schüler und Schülerinnen die Teilnahme am NFL FLAG Championships in Orlando (Florida) Ende Januar 2020. "Die Begeisterung der Schüler heute, aber auch während des gesamten Programms ist einfach unglaublich und total ansteckend", sagte Ex-Blue-Devils-Footballer Max von Garnier am Samstag nach der Meisterschaft, die bei ihrer Premiere allerdings nur auf Hamburg beschränkt gewesen ist.

"Für mich persönlich war es eine Freude zu sehen, wie sich die Schüler über die zwölf Wochen des Programms kontinuierlich verbessert haben. Am Anfang konnten sie mit dem Sport nicht viel anfangen, jetzt haben wir richtig guten Flag Football gesehen", ergänzte von Garnier. An der Premiere hatten insgesamt zehn Hamburger Schulen teilgenommen. 

Flag Football ist aus dem American Football entstanden. Die Regeln sind weitgehend identisch, allerdings ist kein Körperkontakt erlaubt. Im Rahmen des Programms hatte auch der zweimalige Superbowl-Sieger Sebastian Vollmer eine Traingsstunde in der Hansestadt begleitet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB