Auf der Marienbrücke über der Pöllatschlucht

Bislang hatten Besucher meist das Panorama von der Bergseite her genossen: Von der Marienbrücke über der Pöllatschlucht aus hat man einen guten Ausblick auf das Schloss - es hätte nach Ludwigs Willen noch weiter ausgebaut werden sollen. In einigen Kilometern Luftlinie entfernt wollte er zudem eine düstere Ritterburg für seine letzten Tage errichten. Der Name: Schloss Falkenstein.

Doch dazu sollte es nie kommen - Ludwig II. hatte Neuschwanstein nur unvollendet als Baustelle erlebt.

Foto: dpa

Sie wollen mehr über das Königsschloss Neuschwanstein wissen oder planen einen Besuch? Hier geht es zur Homepage von Neuschwanstein ...

(sueddeutsche.de/kaeb/jj)

22. Juli 2009, 11:122009-07-22 11:12:00 © sueddeutsche.de