bedeckt München 21°

Städtereise in Russland:Kompromisse, aber welche?

Zuschauer beobachten in Sankt Petersburg, wie sich die Palastbrücke für Schiffe auf der Newa öffnet.

(Foto: Mladen Antonov/AFP)

Trotz all der Möglichkeiten, die das "neue" Sankt Petersburg als Metropole mit 5,5 Millionen Einwohnern bietet, werden viele Besucher der Stadt nicht darauf verzichten wollen, die Sehenswürdigkeiten des "klassischen" Sankt Petersburgs zu besichtigen.

Da hilft nur zweierlei: Entweder den Aufenthalt verlängern, um beide Seiten der Stadt zu erleben. Wobei gerade jüngere Leute die Kosten niedrig halten können, denn es gibt viele einfache und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Oder der Besucher macht Kompromisse und beweist Mut zur Lücke.

Beim Streichen sollte die Rekonstruktion des Bernsteinzimmers im Katharinenpalast in Zarskoje Selo ausgenommen werden, weil es tatsächlich einzigartig ist - abgesehen vom verschwundenen Original natürlich. Und zumindest während der sogenannten "Weißen Nächte" - die so heißen, weil es im Juni aufgrund der nördlichen Lage Sankt Petersburgs kaum dunkel wird - gehört es dazu, sich das Hochziehen einiger der 13 Newa-Brücken anzusehen, die zwischen Mai und November jede Nacht für den Schiffsverkehr geöffnet werden.

Reiseinformationen

Golizyn-Loft, Fontanka Fluss Kai 20, 191028 Sankt Petersburg, täglich 24 Stunden geöffnet.

Sevkabel Port, Koshevennaya Liniya 40, 199106 Sankt Petersburg, täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet, sevcableport.ru

New Holland Island, Admiralteyskiy Kanal Kai 2, 190000 Sankt Petersburg, Tel.: +7-812-245 2035, info@newhollandsp.com, newhollandsp.ru; Öffnungszeiten: Montags bis Donnerstags: 9 bis 22 Uhr, Freitags bis Sonntags: 9 bis 23 Uhr.

Generalstabsgebäude der Ermitage, Palastplatz 6 - 8, 191186 Sankt Petersburg, Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag 10.30 bis 18 Uhr; Mittwoch, Freitag 10.30 bis 21 Uhr. Montags geschlossen. hermitagemuseum.org

Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer, Sadovaya Ulitsa 7, 196601 Puschkin, Sankt Petersburg, Öffnungszeiten: Mai und September: Mittwoch bis Sonntag 12 bis 17 Uhr, Juni bis August: Mittwoch bis Sonntag 12 bis 19 Uhr, Montag 12 bis 20 Uhr, Dienstag geschlossen. tzar.ru/en

Reiseführerin Olga Vanyashova, eine Stunde zwischen 18 und 30 Euro, je nach Gruppengröße und Art der Führung, freudeamreisen.com

Segway-Tour zum Beispiel mit segwayspb.com.

Hinweis

Die Recherchereise für diesen Beitrag wurde zum Teil unterstützt von Veranstaltern, Hotels, Fluglinien und/oder Tourismus-Agenturen.

Reisequiz Was wissen Sie wirklich über Sankt Petersburg?

Reisequiz der Woche

Was wissen Sie wirklich über Sankt Petersburg?

Nicht nur Fußballer kommen in die WM-Stadt Sankt Petersburg, sondern auch Wassersportler. Nur welche? Und leben tatsächlich Haustiere in der Eremitage? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.