Kreuzfahrtschiffe Puzzle aus Stahl

Auch die Harmony of the Seas, bis 2018 das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, wurde in Saint-Nazaire erbaut. Hier sieht man seine riesige Schiffsschraube.

(Foto: A. Klose/SNAT)

Im französischen Saint-Nazaire an der Atlantikküste kann man beim Bau der weltgrößten Kreuzfahrtschiffe zuschauen - und über den Aufwand staunen.

Von Ingrid Brunner, Saint-Nazaire

Der Weg in die Traumfabrik der Kreuzfahrtschiffe führt vorbei an der nagelneuen Celebrity Edge. Die Aufbauten in Weiß, der Schiffsrumpf marineblau, liegt sie am Ausrüstungskai, als könne sie sofort zur Jungfernfahrt aufbrechen. Auch der Kapitän ist schon da, um sich mit dem Schiff vertraut zu machen und es schon bald in die weite Welt zu steuern. "Es ist immer ein emotionaler Moment, wenn ein neues Schiff die Stadt verlässt", sagt Pensionswirtin Geraldine Joigneault, die in der Nähe wohnt und ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Caravan, Camper und mobiles Reisen Camper-Fans, ihr belügt euch selbst

Contra Urlaub im Wohnmobil

Camper-Fans, ihr belügt euch selbst

Urlaub im Wohnmobil gilt als hip. Voll retro im T3 oder mit drei Mountainbikes im riesigen Luxuscamper. Unser Autor ist sich sicher: Das ist nur was für Masochisten und Spießer.   Kommentar von Dominik Prantl