The Dice Bar

"Jahrelang war dies die unangefochten coolste Bar in Dublin, aber langsam kommt The Dice Bar in die Jahre, was sich auch an den Gästen zeigt: viele mittelalte Männer in Rugbyhemden.

Die Musik ist Mainstream geworden und wird oft wiederholt. Trotzdem ist The Dice Bar immer noch besser als die durchschnittliche Musikbar im Stadtzentrum. Und die dunkle Einrichtung, die schon fast an Gothic erinnert, ist in Dublins Bars immer noch einzigartig - ein bisschen wie das East Village mitten in Smithfield.

Außerdem gibt es Zeiten, in denen man lauten Rock 'n' Roll und Indie Classics einfach braucht. Und dann wäre da noch der legendäre Tiny James (ein großer Typ mit langen Haaren, den man nicht übersehen kann): Es gibt keinen cooleren Türsteher auf der Welt."

The Dice Bar, 79 Queen Street, Smithfield, Montag bis Freitag 15 Uhr bis 12 Uhr, Freitag bis Samstag 15 Uhr bis 1 Uhr, Sonntag 15 Uhr bis 23.30 Uhr, http://www.thatsitdublin.com/

Text und Bild: Damian Byrne, Spotted by Locals Dublin

Bild: Damian Byrne 20. August 2013, 11:042013-08-20 11:04:39 © Süddeutsche.de/cag/ihe/rus