Buch: ReisetippsMachen Sie sich nicht so breit!

"Ich habe schon eine Flugbegleiterin zum Weinen gebracht", gesteht Reiseautor Philipp Tingler. Damit das Ihnen nicht auch passiert - zumindest nicht ohne guten Grund - gibt er Tipps, wie man es sich und anderen auf Reisen leichter machen kann.

"Ich habe schon eine Flugbegleiterin zum Weinen gebracht", gesteht der Reiseautor Philipp Tingler. Damit das Ihnen nicht auch passiert - zumindest nicht ohne guten Grund - gibt er Tipps, wie man es sich und anderen auf Reisen leichter machen kann ...

Wie packe ich richtig?

Seinen Buchtitel 'Leichter reisen' nimmt der Autor Philipp Tingler auch wörtlich - die  fünf goldenen Packregeln:

"Lassen Sie Raum - Sie werden einkaufen gehen."

"Verteilen Sie Wichtiges, falls ein Gepäckstück verloren geht."

"Wählen Sie aus", dabei schlägt knitterresistent und schick ein Kleidungsstück, das schick ist, aber leicht knittert.

"Nehmen Sie Ihr Lieblingsstück mit, schließlich wollen Sie sich wohlfühlen"

"Unterpacken Sie, auch wenn es schmerzt!" Tingler rät, das Gepäck vor sich auszubreiten, dann die Hälfte wieder in den Schrank zu räumen - und vom verbleibenden Rest nochmal die Hälfte.

Diese Regeln lassen sich zusammenfassen: "Halb soviel Gepäck und doppelt soviel Geld wie ursprünglich geplant."

Bild: Daniel Müller, Kein & Aber 2011 27. April 2011, 09:382011-04-27 09:38:43 © sueddeutsche.de/kaeb/holz