"Eines der Probleme, die mich im Gefängnis zutiefst beschäftigten, war das falsche Bild, das ich ungewollt in der Welt verbreitet hatte: Man betrachtete mich als Heiligen. Doch das war ich nicht, selbst wenn man auf die bodenständige Definition zurückgreift, wonach ein Heiliger ein Sünder ist, der sich zu bessern sucht."

Mandela in einem Interview mit der "Sunday Times" / Im Bild: Mandela unmittelbar nach seiner Verurteilung im Juni 1964 auf dem Weg ins Gefängnis.

Bild: AFP 6. Dezember 2013, 12:092013-12-06 12:09:48 © Süddeutsche.de/AFP/mane