Frühmorgens beschießt das deutsche Kriegsschiff Schleswig-Holstein die polnischen Befestigungen auf der Westerplatte. Dort, auf der Halbinsel vor Danzig, befinden sich Munitionslager der polnischen Armee. Mit den Schüssen in Danzig und, wenige Minuten zuvor, dem verheerenden deutschen Luftangriff auf die polnische Stadt Wieluń setzt sich die deutsche Militärmaschinerie in Gang.

Bild: Scherl/SZ Photo 1. September 2019, 12:072019-09-01 12:07:09 © SZ.de/beb/odg/mane/leja/cat