Wahlen - Wiesbaden:Direktmandat im ersten ausgezählten Wahlkreis geht an CDU

#btw21
Norbert Maria Altenkamp (CDU/CSU) spricht im Bundestag. Foto: Carsten Koall/dpa-Zentralbild/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der CDU-Kandidat Norbert Maria Altenkamp hat bei der Bundestagswahl das Direktmandat im Wahlkreis Main-Taunus klar gewonnen. Im ersten ausgezählten Wahlkreis in Hessen setzte er sich am Sonntag mit 33,3 Prozent der Stimmen klar gegen Ilja-Kristin Seewald von der SPD (22,8 Prozent) durch. Auch bei den Zweitstimmen hatte die CDU die Nase vorn. Mit 27,0 Prozent lag sie vor der SPD mit 22,1 Prozent und den Grünen mit 17,1 Prozent. Nur knapp dahinter landete die FDP mit 16,9 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373051/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB