Wahlen - Schwerin:Landtag leicht verjüngt: Durchschnittsalter von 48,5 Jahren

#ltw21
Der Landtagssitz im Schweriner Schloss spiegelt sich in einer Pfütze. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat sich leicht verjüngt. Lag das Durchschnittsalter 2016 bei 48,8 Jahren, sind es jetzt 48,5 Jahre, wie die Landeswahlleitung in Schwerin am Dienstag bekannt gab. Dabei sind die Frauen mit 50,2 Jahren im Schnitt etwas älter als die Männer mit einem Durchschnittsalter von 47,5 Jahren.

Jüngste im Parlament ist den Angaben zufolge die SPD-Abgeordnete Nadine Julitz (31), der Älteste Horst Fischer von der AfD mit 79 Jahren. Fischer gehört wiederum der vom Alter ihrer Mitglieder her jüngsten Fraktion an: Für die AfD-Fraktion errechnete das Statistikamt ein Durchschnittsalter von 45,4 Jahren.

© dpa-infocom, dpa:210928-99-399185/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB