bedeckt München 24°

Wahlen - Frankfurt am Main:Positionspapier der hessischen Wirtschaft zur Europawahl

Frankfurt/Main/Wiesbaden (dpa/lhe) - Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) hat ein umfangreiches Positionspapier mit Erwartungen an die Politik zur Europawahl vorgelegt. Der 15 Bereiche umfassenden Katalog wurde an alle hessischen Abgeordneten im EU-Parlament sowie im Bundestag und Wiesbadener Landtag verschickt, wie VhU-Präsident Wolf Matthias Mang am Dienstag in Frankfurt erklärte.

Der Unternehmer macht sich in dem Papier vor allem für eine EU stark, die mehr auf Investitionen sowie Innovationen und ein höheres Wirtschaftswachstum setzt. "Die hessische Wirtschaft will aus einem starken Wirtschaftsstandort Europa heraus erfolgreich in der Welt bleiben", betonte der VhU-Präsident.

Nicht nur die Europäische Union, sondern auch und vor allem die EU-Mitgliedstaaten sollten sich reformieren, um ihre Volkswirtschaften wettbewerbsfähiger zu machen und ihre Staatshaushalte zu sanieren, forderte Mang. "Das 'Schwarze-Peter-Spiel' zwischen EU und EU-Mitgliedstaaten muss aufhören."