Vorwahlen der US-RepublikanerRick Santorum zieht Bewerbung zurück

Als konservative Alternative zum eher moderaten Favoriten Mitt Romney hatte er sich präsentiert, jetzt hat sich Rick Santorum aus dem Kampf um die republikanische Präsidentschaftskandidatur zurückgezogen.

Rick Santorum ist aus dem Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur ausgestiegen. Der erzonservative Bewerber hatte von den bis dato 31 Vorwahlen 11 für sich entscheiden können und galt als wichtigster Herausforderer von Favorit Mitt Romney.

Bild: AP 10. April 2012, 21:162012-04-10 21:16:53 © Süddeutsche.de/mkoh/liv