Währenddessen hat sich Präsidentengattin Melania mit Japans First Lady Akie Abe getroffen. Die beiden Frauen erhielten eine Tour durch das berühmte Juweliergeschäft Mikimoto. Dem Gründer des Unternehmens gelang es in den frühen 1920er Jahren erstmals runde Zuchtperlen auf den Markt zu bringen. Inzwischen sind die Perlen von Naturperlen kaum noch zu unterscheiden.

An dem Treffen nahmen auch zwei Perlentaucherinnen teil, die ihre traditionelle weiße Kleidung und Taucherbrillen trugen. Danach lud Akie Abe Melania Trump zum Tee ein.

Bild: AFP 5. November 2017, 08:402017-11-05 08:40:03 © SZ.de/AFP/dpa/Bloomberg/lkr/fued