Syrien Nicht komplett, nur weitgehend

Wie lange bleiben die USA noch in Syrien? Im Moment ist das unklar.

(Foto: Delil Souleiman/AFP)

US-Präsident Trump überdenkt offenbar den angekündigten Abzug der amerikanischen Truppen aus Syrien.

Von Moritz Baumstieger und Alexandra Föderl-Schmid

Ein Rückzug vom Rückzug ist es noch nicht, doch knapp zwei Wochen nach seiner Ankündigung, die US-Truppen aus Syrien heimzuholen, ist US-Präsident Donald Trump offenbar bereit, seinen Entschluss in Teilen zu überdenken. Das zumindest deutete US-Senator Lindsey Graham am Silvestertag nach einem Termin im Weißen Haus an: "Der Präsident versteht die Notwendigkeit, die Arbeit zu Ende zu bringen", sagte Graham, der sich von einem Kritiker Trumps zu einem seiner engsten Vertrauten in der republikanischen Partei gewandelt hat. Trump erwäge eine ...