bedeckt München

SPD:Abstieg einer Volkspartei

Am Nachmittag sprach Andrea Nahles vom „Ernst der Lage“ – wenige Stunden später entschied sie, die Wahlen zum Fraktionsvorsitz vorzuziehen.

(Foto: Tobias Schwarz/afp)

Nach der Europawahl tut die SPD das, was sie nach Niederlagen immer tut: erst mal nichts. Über eine Partei ohne Plan.

Von Mike Szymanski

Ob Andrea Nahles sich das alles schon in Gedanken zurechtgelegt hat? Diesen Auftritt am Abend, im Fernsehen, beim ZDF? "Was nun?", heißt der Gesprächskreis mit den Moderatoren. Was nun also?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schadstofffilter und Luftbefeuchter: Pflanzen verändern das Raumklima
Wohnen
Meine Mitbewohner, die Mikroben
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
The sun rises behind the Statue of Liberty from Liberty State Park in Jersey City, New Jersey on Monday, January 11, 20
Lebensgefühl
America the Beautiful
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite