bedeckt München 14°

Saudi-Arabien:Es war eine Königstochter

Saudi-Arabien: Prinzessin Basmah im Gespräch

In Lebensgefahr? Die inhaftierte saudische Prinzessin Basmah Bint al-Saud soll herzkrank sein, aber keine adäquate Behandlung bekommen.

(Foto: Mandel Ngan/AFP)

Die saudische Prinzessin Basmah bint al-Saud sitzt seit zwei Jahren ohne Anklage im Gefängnis. Welches Verbrechen ihr vorgeworfen wird, ist unklar.

Von Moritz Baumstieger

Schon dass die Prinzessin am Vorabend ihres Geburtstags im Jahr 2019 nicht ans Telefon ging, war ziemlich ungewöhnlich. "Wir haben normal mehrmals täglich telefoniert", sagt eine Person, die der Familie von Basmah bint al-Saud nahesteht, der Enkelin des Gründerkönigs von Saudi-Arabien. "Sie rief auch nicht zurück, nicht einmal am nächsten Tag." Dann meldete sich ein Sohn der Prinzessin: Es gebe Probleme, über die man aber besser nicht am Telefon spreche.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
44. Ordentliche Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen 15. - 17. November 2019, Bielefeld Bundesparteitag der Grünen Bun
Kanzlerkandidatur
Grüner wird's nicht
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite