SZ am Abend:Nachrichten am 11. August 2022

Lesezeit: 2 min

SZ am Abend: Spielraum vorhanden: Bundeskanzler Scholz sieht Möglichkeiten, wie diejenigen entlastet werden können, die von Steuersenkungen nicht profitieren.

Spielraum vorhanden: Bundeskanzler Scholz sieht Möglichkeiten, wie diejenigen entlastet werden können, die von Steuersenkungen nicht profitieren.

(Foto: Fabrizio Bensch/Reuters)

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Martin Tofern

Nachrichten kompakt

Scholz kündigt weiteres Entlastungspaket an. Der Bundeskanzler will auch denjenigen helfen, die nicht von einer Steuerreform profitieren, weil sie zu wenig verdienen. So soll das Wohngeld "dramatisch" ausgeweitet werden. Die Vorschläge von Bundesfinanzminister Lindner, der diese Woche einen neuen Tarif der Lohn- und Einkommensteuer gefordert hatte, nennt Scholz "sehr, sehr hilfreich". Zum Artikel

Wassernotstand in Deutschland. Deutschlands Seen und Flüssen geht das Wasser aus - und schuld ist nicht nur die Dürre. Wie steht es um die Schifffahrt und Trinkwasserversorgung? Bekommt das wasserreiche Deutschland ein dauerhaftes Problem? Zum Artikel (SZ Plus)

Firmen fehlt so viel Personal wie nie. Trotz Inflation und Krieg suchen Deutschlands Unternehmen händeringend Personal, und das in fast allen Branchen. Von April bis Juni fehlten fast zwei Millionen Arbeitskräfte. Zum Artikel

Gerichte sollen mehr Kompetenzen beim Windkraftausbau bekommen. Justizminister Buschmann will Verwaltungsgerichtsverfahren gegen wichtige Infrastrukturprojekte wie Windkraftanlagen, Stromtrassen oder Flüssiggas-Terminals deutlich beschleunigen. Das geht aus einem Gesetzesentwurf hervor. Zum Artikel

Siemens kommt von seiner Tochter einfach nicht los. Eigentlich laufen die Geschäfte gut beim Technologiekonzern. Trotzdem hat er nun einen Milliardenverlust ausgewiesen, erstmals seit zwölf Jahren. Das hat vor allem mit der Tochter Siemens Energy zu tun. Zum Artikel

MEINUNG Deutschland gibt den Infektionsschutz de facto auf. Die hohen Ansteckungsraten bergen dabei vor allem ein Risiko: die wachsende Zahl von Long-Covid-Fällen. Gesundheitsminister Lauterbach spricht zwar viel über das Thema, den Betroffenen hilft er aber nicht. Zum Artikel (SZ Plus)

Alles zum Krieg in der Ukraine

Weitreichende Zerstörungen auf russischem Militärflughafen auf der Krim. Satellitenbilder zeigen die Zerstörung auf dem Stützpunkt Saky. Der Schaden für die russische Luftwaffe, die von dort aus auch den Angriffskrieg gegen die Ukraine unterstützt hat, ist enorm. Aus einer brennenden Brauerei bei Donezk tritt giftiges Ammoniak aus. Zum Artikel

Kreml widerspricht Interpretation der Satellitenbilder. Die Aufnahmen zeigen die Zerstörung des russischen Militärflughafens auf der Krim - samt Flugzeugwracks. Sie widerlegen die offizielle Darstellung aus Moskau. Welche Gründe hat der Kreml für sein fadenscheiniges Narrativ? Zum Artikel

Was außerdem noch wichtig war

Das hat heute viele Leser interessiert

Trump weigert sich. Der Ex-Präsident lehnt es ab, unter Eid zu Betrugsvorwürfen der New Yorker Staatsanwaltschaft Stellung zu nehmen. Dabei fällt ihm allerdings eine Aussage aus der Vergangenheit auf die Füße. Zum Artikel

Das Krypto-Versprechen ist tot. Digitalwährungen sollten die letzte Bastion sein, wenn es an den Finanzmärkten mal wieder schlecht läuft. Die aktuelle Krise aber zeigt: Das waren sie noch nie - und werden es nie sein. Zum Artikel (SZ Plus)

Denn sie wussten nicht, was er tut. Ein Assistenzarzt betäubt, vergewaltigt und filmt Patientinnen in einem Klinikum in Bielefeld. Als alles rauskommt, bringt er sich um. Für die Staatsanwaltschaft ist der Fall damit erledigt. Ist er das? Den Frauen sagt jedenfalls lange keiner was. Zum Artikel (SZ Plus)

Zu guter Letzt

Ein amerikanischer Mädchentraum. Das Penthouse im Trump-Tower ist ein Protz-Tempel, den Donald und Melania Trump gerne herzeigen. Wie das ehemalige Präsidentenpaar die Privatzimmer im Weißen Haus umdekoriert hat, war dagegen ein Geheimnis. Bis jetzt. Zum Artikel

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB