Die Pressekonferenz von Merkel und Sall wurde von vielen Journalisten begleitet. Mit Bezug auf die Migrationsfrage forderte Merkel (nicht im Bild) vor zahlreichen Kamerateams eine bessere Aufklärung über die Situation in Europa. "Wir wissen, dass viele Menschen mit völlig falschen Darstellungen konfrontiert werden."

Bild: dpa 30. August 2018, 10:152018-08-30 10:15:56 © SZ.de/saul/mane