bedeckt München

Corona-Politik:Schwerins Sonderweg

Regierungserklärung Landtag Mecklenburg-Vorpommern

Die bestehenden Regelungen seien schon "sehr hart", sagt Manuela Schwesig (SPD).

(Foto: Jens Büttner/picture alliance/dpa)

Manuela Schwesig fährt in Mecklenburg-Vorpommern ihren eigenen Kurs gegen die Pandemie. Die Fallzahlen sind relativ niedrig, es wird viel geimpft und viele Kinder gehen nach wie vor zur Schule. Mit ihren Forderungen eckt sie bei Merkel an.

Von Peter Burghardt und Mike Szymanski

Jetzt macht also dieser Satz der Kanzlerin die Runde, er fliegt regelrecht durch die sozialen Netzwerke. Sie lasse sich nicht anhängen, dass sie Kinder quäle oder Arbeitnehmerrechte missachte, sagte Angela Merkel in der Runde mit den Ministerpräsidenten, Ohrenzeugen bestätigen das Zitat. Da schaute wieder das ganze Land auf Manuela Schwesig, der diese Replik galt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Buchladen SHE SAID
NS-Zeit und Migranten
Das Erbe
Wirecard
Catch me if you can
FIVB Beach volleyball Beachvolleyball World Championships Hamburg 2019 01 07 2019 Julia Sude GER; Karla Borger
Beachvolleyballerin Karla Borger
"Mir geht es doch gar nicht um diese Klamotte"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite