Macron in den USAKüsschen, Klopfen, Händedrücken

Emmanuel Macron ist auf Staatsbesuch in Washington und wetteifert mit seinem Gastgeber um das netteste Wort und die freundschaftlichste Geste.

Iran? Syrien? Einwanderung? Die zentrale Botschaft der gemeinsamen Pressekonferenz von Donald Trump und seinem Gast aus Paris lautete: Eine wunderbare, einzigartige, freundschaftliche Partnerschaft sei das zwischen den USA und Frankreich. Begleitet wurden die verbalen Freundschaftsbekundungen von passenden Gesten.

Bild: AFP 25. April 2018, 10:112018-04-25 10:11:16 © SZ.de/irm/rus