Leserdiskussion:"Querdenken"-Kanäle gelöscht: Wie bewerten Sie das Vorgehen von Facebook?

Social-Media-Manager sind Strategen für Klicks und Likes

Die Personen in dem Netzwerk nutzten aber auch doppelte Konten, um verletzende Inhalte zu posten und zu verbreiten.

(Foto: dpa-tmn)

Facebook löscht knapp 150 Konten und Gruppen auf seinen Plattformen, die der Internetkonzern der Querdenker-Bewegung zuordnet und eine "koordinierte Schädigung der Gesellschaft" hervorrufe.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/nguy
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB