bedeckt München 26°

Leserdiskussion:Migration, Integration, Rückkehr: Welche Strategie ist sinnvoll?

Asylum seekers wait in front of the Federal Office for Migration and Refugees (BAMF) at Berlin's Spandau district

"Transkontinentale Migration ist kein geeignetes Mittel, um Armut und Elend in der Welt zu bekämpfen", schreibt der Autor.

(Foto: REUTERS)

Staaten müssten der Migration Grenzen setzen, schreibt Buchautor Julian Nida-Rümelin - der globalen Gerechtigkeit wegen. Statt Kriegsflüchtlinge zu integrieren, sollten sie zurückkehren, sobald Frieden in ihrem Land ist. Unterstützen Sie die Theorie des Philosophen?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.