bedeckt München 20°

Leserdiskussion:Assad und der Krieg: Wie kann Frieden herrschen?

US-Präsident Trump und Frankreichs Präsident Macron hatten sich darauf verständigt, dass der Kampf gegen islamistischen Terror von nun an die alleinige Priorität sein soll - das ist ein Vorteil für Diktator Baschar al-Assad.

(Foto: AP)

Der außenpolitische Druck auf Syriens Machthaber Baschar al-Assad hat nachgelassen. Dass die USA dortige Rebellengruppen nicht mehr unterstützt, sehen manche US-Senatoren als Kapitulation vor Putin, Assad und Iran.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.