Landtag - Potsdam:AfD-Kandidat Galau als Landtagsvizepräsident gewählt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam (dpa/bb) - Der Kandidat der AfD für das Amt des Landtagsvizepräsidenten in Brandenburg ist im ersten Wahlgang gewählt worden. Der Abgeordnete Andreas Galau erhielt am Mittwoch im Potsdamer Landtag die nötige Mehrheit und bekam 36 Ja-Stimmen von 87 gültigen Stimmen. 20 Abgeordnete votierten gegen ihn, 31 enthielten sich. Es gab Vorbehalte gegen ihn und die AfD-Fraktion. Bei seiner Vorstellung in anderen Fraktionen ging es unter anderem um die Frage der Nähe der AfD Brandenburg zum "Flügel", einer Gruppierung in der AfD, die der Verfassungsschutz als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstuft.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB