bedeckt München 14°

Landtag - Kiel:Landtag berät über Tierheime und Gleichstellung

Deutschland
Ein Kater im Tierheim des Tierschutzvereins in Rendsburg. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Kiel (dpa/lno) - Mit Problemen bei der Förderung von Tierheimen befasst sich heute der Landtag in Kiel. Eine Kleine Anfrage des SSW hatte ergeben, dass die Landesmittel für Investitionen nur zu einem Bruchteil abgerufen werden. Demnach wurden von 250 000 Euro, die das Land 2019 bereitgestellt hatte, nur 7300 Euro an Tierheime ausgezahlt. Aus Sicht des SSW sind die Fördervorgaben kompliziert und der Aufwand für die meisten Tierheime zu hoch. Am Nachmittag diskutiert das Parlament über die Gleichstellung. Nach einem Regierungsbericht hat sich die Situation von Frauen im Landesdienst verbessert. Nachholbedarf gibt es weiterhin bei Führungspositionen.

Zur SZ-Startseite