... mit zwölf Jahren ist ihr größtes Idol der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl. "Die einen in der Klasse haben sich für Pferde interessiert, ich für Helmut Kohl", sagte Schröder einmal über sich. Mit dieser ungewöhnlichen Vorliebe für den Politiker unterscheidet sich das zierliche Mädchen uas Wiesbaden deutlich von ihren Altersgenossinen. Doch sie ist so überzeugt von der Politik des Ludwigshafeners, dass sie im Alter von 14 Jahren der Jungen Union beitritt.

Zu diesem Zeitpunkt, 1991, war "Kohls Mädchen", Angela Merkel, noch die unscheinbare Familienministerin mit der schlecht sitzenden Frisur.

Foto: dpa

21. Mai 2010, 09:482010-05-21 09:48:00 © sueddeutsche.de