Monatelang war Tripolis fest in der Hand der regimetreuen Truppen. Jetzt schlugen dort die Rebellen ihre Gebetsteppiche auf. In der Nacht machten sich weitere Kämpfer auf den Weg von Bengasi in die Hauptstadt. Bereits jetzt sei Tripolis fast vollständig erobert, der Nationale Übergangsrat habe sich auf den Weg in die Hauptstadt gemacht, sagte der Chef des Übergangsrats, Mustafa Abdel Dschalil.

Bild: dpa 23. August 2011, 13:062011-08-23 13:06:46 © sueddeutsche.de/maza/mikö