bedeckt München 28°

Kommunen - Hannover:Onay will wieder Vertrauen zwischen Parteien herstellen

Deutschland
Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay spricht zu Journalisten. Foto: Ole Spata/dpa/archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) will sich nach dem Platzen des Ampelbündnisses im Rat der Landeshauptstadt darum bemühen, neues Vertrauen zwischen den Parteien herzustellen. Er werde auf die Fraktionsvorsitzenden von SPD und FDP zugehen, kündigte Onay am Donnerstag auf Twitter an. Die Grünen hatten das Bündnis mit SPD und FDP aufgekündigt, weil die Wahl der Grünen-Politikerin Anja Ritschel zur Umwelt- und Wirtschaftsdezernentin am vergangenen Donnerstag gescheitert war.

Das Vertrauen zwischen den Parteien habe offenbar "massiven Schaden" genommen, schrieb Onay. Es gehe nun darum, wieder Verlässlichkeit herzustellen. Bis zur Kommunalwahl im September wollten die Grünen dafür sorgen, dass die Stadtverwaltung handlungsfähig bleibe. Im Rat gibt es derzeit keine stabilen Verhältnisse mehr.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-477191/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB