bedeckt München 21°

Katholische Kirche:Nur Männer geht nicht

Priesterweihe in der Münchner Frauenkirche, dem Dom zu Unserer Lieben Frau. (Archivbild)

(Foto: CATH)

Keine Weiheämter für Frauen? Dabei sind gerade sie es, die den Glauben in der Gemeinde lebendig halten. An dieser Frage wird sich entscheiden, ob die Kirche eine Zukunft hat.

Kommentar von Annette Zoch

Von Kipp-Punkten spricht die Klimawissenschaft. Sind sie erst einmal erreicht, kommt ein Prozess in Gang, der sich nicht mehr stoppen lässt. Auch die katholische Kirche in Deutschland steht in diesem Sinn kurz vor der Schmelze des Eisschildes. Die Diskussion um die Rolle der Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche hat - auch befeuert durch die massiven Kirchenaustritte, den Priestermangel und die Reformdebatte Synodaler Weg - eine nie gekannte Dringlichkeit erreicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Designer Tobias Caratiola bei der Firma Aeris in Haar mit Stuhl/Stühlen für den er einen Preis gewonnen hat.
Gesundheit
"Starres Sitzen macht krank"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Sitzung des bayerischen Landtags
Coronapolitik Bayern
Sheriffs sind nicht gefragt
Zur SZ-Startseite