KaDeWe Bald mit Goldkante

Noch zeigt sich das KaDeWe am Wittenbergplatz wie die alte BRD. Doch das wird sich ändern.

(Foto: Marin Specht7picture-alliance / DUMONT Bildar)

Das "Kaufhaus des Westens" in Berlin-Schöneberg baut seine legendäre Fress-Etage um. Kein Thema? Doch. Es handelt sich um nicht weniger als einen Epochenwechsel.

Von Peter Richter

Noch nehmen wir am besten gleich beim Haupteingang den Fahrstuhl, denn bevor wir die Rolltreppen gefunden haben, sind wir verhungert, haben aber unser Geld schon in Uhren oder Parfüm versenkt. Noch fallen wir im sechsten Stock, der "Feinschmecker-Etage", aus der Fahrstuhltür direkt in die Weinbar. Und noch können wir dort mittags die junge Frau aus Montreal sitzen sehen, die vor Kurzem im Berliner Westen aufgetaucht ist wie eine Tschechow-Figur in einem Kurbad und seitdem mit ihrem französischenglischen Kunstkauderwelsch die Leute ...