Blick von außen:Deutschland, Wurst- und Wunderland

Blick von außen: Deutschland wird mit hohen Werten bedacht, wenn es um Toleranz, Demokratie, Fortschritt und Gleichberechtigung unter den Geschlechtern geht.

Deutschland wird mit hohen Werten bedacht, wenn es um Toleranz, Demokratie, Fortschritt und Gleichberechtigung unter den Geschlechtern geht.

(Foto: Hans Lippert/Mauritius)

Demokratie, Wirtschaftskraft und sogar die Deutsche Bahn: Deutschland erhält überall in der Welt Anerkennung. Fragt sich nur: Warum machen wir so wenig daraus?

Von Stefan Kornelius

Kommt ja nicht so häufig vor, dass die Deutsche Bahn gelobt wird. Jedenfalls konnte jener anonymisierte, allerdings männliche und aus Indien stammende Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung seinen Überschwang kaum bremsen, als er nach Ende des Aufenthalts zu den Vorzügen Deutschlands befragt, seine "spezielle Liebe" zum öffentlichen Nahverkehr gestand: "Die Deutsche Bahn ist das beste Transportmittel der Welt."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
First morning sunlight; selbstliebe
SZ-Magazin
»Wir verlangen vom Partner, dass er kompensiert, was wir in uns selbst nicht finden«
Zum Tod von Mirco Nontschew
Endlich kam aus dem Fernseher ein alles zermalmender Blödsinn
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Patientenrückgang in Kliniken
Corona-Politik
Es reicht mit der falschen Rücksichtnahme
Deutsche Welle Standort Berlin
Deutscher Auslandssender
Ein Sender schaut weg
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB