bedeckt München 19°

Schleswig-Holstein:Aus dem Amt brexiert

Iain Macnab

Iain Macnab, 69, kam Mitte der Siebzigerjahre aus dem Dorf Achiltibuie nach Deutschland. Seit 2008 ist er Bürgermeister.

(Foto: OH)

Iain Macnab ist Bürgermeister der 160-Einwohner-Gemeinde Brunsmark in Schleswig-Holstein. Wenn der Brexit kommt, muss der 69-Jährige seinen Posten aufgeben - weil er Schotte ist.

Den Schotten Iain Macnab trifft der Brexit jenseits von Großbritannien in Schleswig-Holstein, und das auf bizarre Weise: Er ist seit 2008 für eine Wählergemeinschaft Bürgermeister der Gemeinde Brunsmark (160 Einwohner) - sein Amt muss der 69-Jährige aber aufgeben, wenn Großbritannien die Europäische Union verlässt. Nur EU-Bürger dürfen in Deutschland Bürgermeister sein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kinofilm 'Diego Maradona'
Mythos Maradona
"Es kommt einem Wunder gleich, dass er noch lebt"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
pest ungleichheit interview
Reichtum und Katastrophen
"Ungleichheit ist sehr widerstandsfähig"
Zur SZ-Startseite