Schleswig-Holstein Aus dem Amt brexiert

Iain Macnab, 69, kam Mitte der Siebzigerjahre aus dem Dorf Achiltibuie nach Deutschland. Seit 2008 ist er Bürgermeister.

(Foto: OH)

Iain Macnab ist Bürgermeister der 160-Einwohner-Gemeinde Brunsmark in Schleswig-Holstein. Wenn der Brexit kommt, muss der 69-Jährige seinen Posten aufgeben - weil er Schotte ist.

Interview von Peter Burghardt

Den Schotten Iain Macnab trifft der Brexit jenseits von Großbritannien in Schleswig-Holstein, und das auf bizarre Weise: Er ist seit 2008 für eine Wählergemeinschaft Bürgermeister der Gemeinde Brunsmark (160 Einwohner) - sein Amt muss der 69-Jährige aber aufgeben, wenn Großbritannien die Europäische Union verlässt. Nur EU-Bürger dürfen in Deutschland Bürgermeister sein.

SZ: Herr Macnab, Sie sind jetzt am Freitag noch Bürgermeister von Brunsmark, oder? Der Brexit, geplant für 29. März, wird ja bis auf Weiteres verschoben.

Iain Macnab: Ich habe ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Literatur Armut bedeutet Stress

Memoiren von Darren McGarvey

Armut bedeutet Stress

Drogen, Gewalt und das Gefühl, dass es nie besser wird: In Großbritannien avanciert ein Buch aus der schottischen Unterschicht zum Sensationserfolg. Weil es erklärt, woher die Wut der Abgehängten kommt - und warum die Politik sie nicht versteht.   Von Cathrin Kahlweit