Terroranschläge vom 11. September 2001Was an 9/11 im Weißen Haus geschah

Bilder aus dem Herzen der US-Politik: Sie zeigen die Bush-Regierung am Tag der Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon. Im Zentrum steht nicht der Präsident.

Die 2015 veröffentlichten Fotos wurden am 11. September 2001 vom persönlichen Fotografen Dick Cheneys aufgenommen, der das Treffen der Führungskräfte in der US-Hauptstadt Washington D.C. den gesamten Tag verfolgte. Das Nationalarchiv hat die Bilder aufgrund des "Freedom of Information Act" veröffentlicht. Filmproduzentin Colette Neirouz Hanna hatte sich zuvor für die Freigabe eingesetzt.

Bild: AFP 27. Juli 2015, 17:342015-07-27 17:34:14 © SZ.de/dpa/afp/yno/mati/odg