bedeckt München 11°

Henriette Reker und Andreas Hollstein im Interview:"Für einige Monate hatte ich Träume, in denen ich hingerichtet werde"

Henriette Reker hätte sich gewünscht, was sie nun Andreas Hollstein bieten konnte: ein Gespräch mit jemandem, der einen ähnlichen Angriff erlebt hat.

(Foto: Julia Sellmann)

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Altenaer Bürgermeister Andreas Hollstein wurden beide Opfer von Messerattacken. Hier sprechen sie über die Attentate, die schwierige Verarbeitung des Geschehens und die Frage nach Vergebung.

Interview von Christoph Cadenbach und Lara Fritzsche, SZ-Magazin

SZ-Magazin: Frau Reker, der Mann, der Ihnen hier gegenübersitzt, der Bürgermeister der Stadt Altena in Nordrhein-Westfalen, wurde Ende November 2017 von einem Mann mit einem Messer am Hals verletzt, als er gerade Döner in einem türkischen Imbiss kaufen wollte. Sie haben ihn nach der Tat angerufen. Was haben Sie gesagt?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
QAnon
Der brave Anon
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Direct above view of mom & daughter using laptop computer & tablet in workspace at home; Wlan
SZ-Magazin
So optimieren Sie Ihr Wlan
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
VW Caddy im Test
Mehr als nur ein Nutzfahrzeug
Zur SZ-Startseite