Helmut KohlRekordkanzler und Streitfigur

Helmut Kohl legte eine steile Karriere hin, wurde als "Kanzler der Einheit" berühmt und durch die CDU-Spendenaffäre berüchtigt. Sein politischer Werdegang.

Helmut Kohl legte eine steile Karriere hin, wurde als "Kanzler der Einheit" berühmt und durch die CDU-Spendenaffäre berüchtigt. Sein politischer Werdegang in Bildern.

Helmut Kohls politische Karriere beginnt früh: 1946, mit 16 Jahren, ist er Mitbegründer der Jungen Union in Ludwigshafen. Mit 29 Jahren wird er für die CDU in den Landtag von Rheinland-Pfalz gewählt. 1967 - zum Zeitpunkt der Aufnahme - steht Kohl noch im Schatten von Alt-Bundeskanzler Konrad Adenauer. Er ist aber bereits CDU-Landesvorsitzender in Rheinland-Pfalz und Mitglied des CDU-Bundesvorstands.

Bild: Bundespresseamt/dpa 25. Januar 2011, 10:252011-01-25 10:25:49 © SZ.de/hild/odg/anri/rus