GroßbritannienTheresa Mays neue Adresse

Der Amtssitz des Premierministers bietet reichlich Stoff für Unterhaltung. Zwölf Mal Wissen - von nützlich bis nutzlos.

Schlosslos

Theresa May bezieht heute Abend ihren neuen Wohn- und Amtssitz. Sie wird darauf hoffen müssen, dass ihr jemand die Türe zu ihrem neuen Arbeitsplatz von innen öffnet. Denn 10 Downing Street hat an der Außenseite weder Klinke noch Schlüsselloch. Allerdings war in den vergangenen Jahrzehnten immer jemand da, der den Premierministern und ihren Familien aufmachen konnte. Es ist kein Fall eines ausgesperrten Regierungschefs bekannt.

Bild: AP 13. Juli 2016, 12:212016-07-13 12:21:30 © SZ.de/gal