bedeckt München 15°
vgwortpixel

Gestrandete Seelöwen in Kalifornien:Klinik unter Palmen

Brennan Slavik

Freiwillige Helfer, die gestrandete Seelöwen einfangen, wie hier in Laguna Beach, müssen sich in Acht nehmen. Die Jungtiere könnten beißen.

(Foto: Jae C. Hong/AP)

Oben wohnt Hollywood, unten stranden in rauen Mengen junge Seelöwen. Am Strand von Malibu in Kalifornien wird sichtbar, was passiert, wenn das Meer zu warm wird. Tierschützer versuchen, das Schlimmste zu verhindern.

Vor Chris Hemsworths Haus in Malibu liegt schon wieder einer: ein Seelöwen-Junges, neun Kilo schwer, zur Flucht bereits zu entkräftet. Das Tier richtet die schwarzen Augen ängstlich auf den dreiköpfigen Trupp, der da mit Netzen und einem Käfig über die Felsen anrückt, bäumt sich auf und quäkt lautstark, als könne es damit eine drohende Gefahr abwenden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Altersvorsorge
Keine Angst vor Fonds
Teaser image
Nationalsozialismus
202499
Teaser image
Großbritannien
Bercow hat gesprochen
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht