Führungskrise in Italien – Pier Luigi Bersani, der Favorit

Pier Luigi Bersani, der Vorsitzende der sozialdemokratischen PD, hat im Moment die größten Aussichten, Italiens nächster Regierungschef zu werden. In letzten Umfragen vor der Wahl, lag sein Mitte-Links-Lager vor dem Mitte-Rechts-Lager Berlusconis. Mangel an Charisma gleicht der 61-Jährige bisher durch Zuverlässigkeit aus: Obwohl ihm nicht alles gefällt, stützt er Monti loyal im Parlament.

Bild: dpa 13. Dezember 2012, 15:032012-12-13 15:03:41 © Süddeutsche.de/joku/rus