Fotoausstellung "Last Folio"Spuren jüdischen Lebens

Eine Synagoge, in der Ziegen herumlaufen, ein verlassenes Klassenzimmer, Bücher, dem langsamen Verfall preisgegeben: An einigen Orten in der Slowakei zeigen sich noch Jahrzehnte nach der Deportation der jüdischen Bevölkerung Überreste ihrer Kultur.

Als wäre sie gerade erst verlassen worden: In einer frühreren jüdischen Gemeindeschule im slowakischen Bardejov entdecken die Londoner Filmproduzentin Katya Krausova und der Fotograf Yuri Dojc im Jahr 2006 Hunderte Bücher.

Bild: Yuri Dojc 12. Juni 2015, 10:262015-06-12 10:26:41 © SZ.de/gal/odg