bedeckt München 21°

Extremismus:Tausende demonstrieren in Halle gegen Identitäre Bewegung

Halle (dpa) - Tausende Menschen haben in Halle gegen Rechtsextremismus demonstriert. Auf Transparenten hieß es unter anderem "Nazi-Zentren dicht machen" oder "Kein Mensch braucht Nazis". Nach Angaben der Organisatoren beteiligten sich rund 3000 Menschen an den Aktionen. Anlass für die Proteste war ein Treffen der Identitären Bewegung. Deren Anhänger haben in Halle ein Haus, das als ihr Zentrum in Deutschland gilt. Ein geplanter Aufzug der Bewegung wurde kurzfristig abgesagt. Die Anhänger blieben daraufhin abgeschirmt von Polizisten vor ihrem Haus.