Demokraten-ParteitagMichelle Obama im Sturm der Liebe

Ach, ist das rührend: Michelle Obama gibt sich beim Parteitag der Demokraten in Charlotte ganz verliebt in den Präsidenten. Das Kleid, das Bühnendesign, die ergriffenen Zuschauer - der Auftakt der großen Obama-Show ist ganz auf Harmonie ausgerichtet.

Ach, ist das rührend: Michelle Obama gibt sich beim Parteitag der Demokraten in Charlotte ganz verliebt in den Präsidenten. Das Kleid, das Bühnendesign, die gefühligen Zuschauer - der Auftakt der großen Obama-Show ist ganz auf Harmonie ausgerichtet.

Die First Lady hat es leicht. Arbeitslosenzahlen müssen sie allenfalls am Rande interessieren, dürftige Umfragewerte auch. Wenn Michelle Obama redet, ist eher Emotion gefragt - untermalt mit großen Gesten und einem Kleid der Designerin Tracey Reese.

Bild: dpa 5. September 2012, 08:312012-09-05 08:31:29 © Süddeutsche.de/mikö/olkl